Der Ocún High Jump Contest



soul moves süd macht am 17.10.2009 halt im DAV Kletterzentrum Ingolstadt.

Ein weiteres Highlight: Der Ocún High Jump Contest!

 

Wer am höchsten springt gewinnt!

Und zwar so richtig!

 

Der erste Platz bei den Damen und Herren bekommt jeweils ein nigelnagelneues
Crashpad von Ocún!

 

Are you ready to jump?


Soul Moves Süd 2009

Termine:

12. September - Mega Sports, Regensburg
17. Oktober - DAV Kletterzentrum, Ingolstadt
21. November - High-east, Heimstetten

 

Zeitplan:

Registrierung: 11-12 Uhr
Wettkampf: 12–18 Uhr
Anschließend Siegerehrung
Im High-east große Sachpreisverlosung

 

Startgeld: 20 Euro bei Nachmeldung am Wettkampftag.

 

Wettkampfregeln:

Es werden 35 Boulderprobleme in verschiedenen Schwierigkeitsgraden in der gesamten Halle geschraubt. Die Boulder werden mit Nummern, Start, Ziel und Zone markiert. Ziel ist es möglichst viele Boulder zu schaffen und dadurch, möglichst viele Punkte zu bekommen.

- Flash 30 Punkte

- Top 20 Punkte

- Zone 5 Punkte

 

Jeder Teilnehmer hat im Zeitraum von 6 Stunden Zeit, diese Boulderprobleme zu probieren und zu klettern. Es wird bei jeder Runde 6 Tagessieger, und beim Finale im High-east 6 Gesamtsieger geben (Damen und Herren, Plätze 1-3).

Um Gesamtsieger zu werden, muss man mindestens zwei Runden mitmachen. Wenn man alle drei Runden mitmacht, zählen nur die besten zwei Wertungen. Der Gesamtsieger ist der mit den meisten Punkten in zwei Runden.

 

Routenbauer: Dave Cato, Tom Brenzinger, Miriam Grum

 

Preise:

Für die Tagessieger und Gesamtsieger in jeder Startgruppe gibt es Sachpreise.

Im High-east werden unsere zahlreichen hochwertigen Sachpreise, welche von unseren Sponsoren gespendet wurden, unter allen Teilnehmern verlost.

 

Verpflegung beim Wettkampf:

Jede Halle stellt ein kleines Verpflegungspaket zusammen. Jeder Teilnehmer erhält bei der Anmeldung die entsprechenden Gutscheine.

 

Wettkampf T-Shirt:

Bei der letzten Runde im High-east erhält jeder Teilnehmer ein Soul Moves Süd Wettkampf T-Shirt.

 

Startgruppen:

Damen / Herren

(Es können aber natürlich auch Jugendliche in diesen Wertungen teilnehmen)

 

An diesem Wettkampf kann jeder Kletterer, egal ob ambitionierter Anfänger oder halber Profi teilnehmen. Die Boulderprobleme werden in ihrer Schwierigkeit eine große Spannweite, von leicht über mittelschwer bis hin zu sehr schwer haben. Damit wird es für jeden Kletterer ein erfolgreicher und spannender Wettkampf.

 

Wir freuen uns auf Euer kommen,

Euer Soul Moves Süd Team

 

Bei Fragen könnt ihr einfach eine E-Mail an contact@high-east.de senden.


Multivisionsshow von und mit Reinhold Messner


Ausstellung "Klettern und Naturschutz" Feb 09

 

Vom Samstag den 21.02.2009 bis zum Donnerstag den 12.03.2009 gastiert die Ausstellung „Klettern und Naturschutz“ in Ingolstadt.

 

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag den 21.02.2009 um 18.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

Ort: Vereinsheim des DAV Sektion Ringsee Baggerweg 2 (im Kletterzentrum Ingolstadt)

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Die Ausstellung ist während der Kletterhallenöffnungszeiten geöffnet:

Mo- Fr: 16.00- 22.00 Uhr

Sa: 14.00- 22.00 Uhr

Sonn- und Feiertage: 10.00- 21.00 Uhr

 

Inhalte der Ausstellung:

Die Klettergebiete in Deutschland von B wie Battert bis Z wie Zittauer Gebirge
Die Geschichte des Sportkletterns
Das Biotop Fels Einzigartiger Naturraum in der Vertikalen
Zu Gast in den Felsen: Verhaltensregeln zum naturverträglichen Klettern
Naturschutz aktiv So helfen Kletterer, den Naturraum Fels zu schützen

Neuigkeiten

 

  • Schnupperklettern entfällt

Am 2.10. entfällt das Schnupperklettern.

  • Frühklettern

Ab dem 5.10.2017 starten wir wieder mit unserem Frühklettern am Donnerstag von 09.00 – 13.00 Uhr!









© Kletterzentrum Ingolstadt der DAV-Sektion Ringsee e.V. // Programmierung: Roland Büchl // Letzte nderung: 19.09.2017 11:14