Das 'virtuelle Gästebuch'

Das Gästebuch dient in erster Linie dazu Kritik, Anmerkungen, Ergänzungen, Verbesserungen, Lob und / oder Tadel oder was auch immer los zu werden - solange dies in höflicher und angemessener Form geschieht.

Wobei hierfür der direkte Weg (also Personen vom Team der Kletterhalle direkt ansprechen) meist die effizientere und für alle die weniger nervenaufreibende Lösung ist...

 

Wir behalten uns vor Einträge kommentarlos zu löschen. Insbesondere Einträge, die nichts mit unserer Kletterhalle/dem Bergsteigen zu tun haben oder Beleidigungen/persönliche Angriffe beinhalten.



Um die spam-Flut ein wenig zu verringern, bitte ich Euch in das entsprechende Eingabefeld weiter unten auf dieser Seite folgende Zeichen-/Ziffern einzugeben (Groß-/Kleinschreibung beachten!): yDK37pvL

Die mit '*' gekennzeichneten Eingabefelder sind Pflichtfelder.




Name*
E-Mail
Ort
Betreff*
Kommentar*
Freischalt-
code: *
 


Anzeige: 21 - 30 von 335.
Die Veränderung: Boulder versus Sinter
Ralf
Donnerstag, 28. Jan 2016 12:45
Kritik gibt es bezüglich des Boulder Bereiches: es wurde zuletzt im Oktober, bereits 3 Monate ist es her, der gesamte Boulderbereich von Ehrenamtlicher Seite aus raus geschraubt und anschließend neu einbeschreibt. Der KOMPLETTE Boulderbereich!!
Der Hintergrund dieser Aktion war, dass letzten Endes fast ein halbes Jahr nichts erneuert wurde.. Es wurde sich nur noch beschwert das nichts neuen geschraubt wird, nur alte Boulder drin sind , es ist grundlegend zu schwer, bli bla blubb.. (Richtig miese Stimmung)
Auf Grund dessen, und da es einen Anstoß geben sollte, um den neuen Geschäftsführer in einem milderen Klima zu begrüßen (Starthilfe), wurde der Boulderbereich wie zuvor erwähnt freiwillig geschraubt in der Hoffnung (nahezu Erwartung) das es ein regelmäßiges Schrauben zufolge habe.. In Hinsicht auf die Seilrouten auch der Boulderbereich im Rhythmus geschraubt wird,..

SCHWERE ENTTÄUSCHUNG!!

Selbst drei Monate nach dieser Aktion ist ersichtlich, das NICHTS passiert ist.

Auf der einen Seite freut es diejenigen am Seil, welche die Möglichkeiten haben ein breites Spektrum an Kletterrouten begehen zu können, aufgrund der unterschiedlichen Routenschraubern was wirklich eine feine Sache ist!!
Auf der anderen Seite gibt es aber noch den Boulderbereich was aufgrund der vorangestellten Anbringungen einem ARMUTSZEUGNISS gleicht..

Diese Punkte wurde unter anderem auch auf den Umfragezetteln angemerkt, und bereits angesprochen,... Umso enttäuschender..
Es hatte sich in früheren Zeiten eine richtige bouldercomunity gebildet, (treffen und sich zusammen an den Bouldern versuchen). Das hat sich komplett verloren..

Ich finde es schade das Diese ehrenamtlichen Bemühungen diesbezüglich zu NICHTS geführt haben, außer zu mehr Unzufriedenheit, das ist Fakt!
(In welcher Halle wird so viel Einsatz auf freiwilliger Basis gebracht,..)

Ich hoffe das Ich dies mit dem nötigen Respekt rüber gebracht habe, aber es sind Bemühungen welche nicht als selbstverständlich gesehen werden sollten, wie es leider den Anschein hat..

Es stand im Raum, das es einen freiwilligen schrauberkurs geben sollte wie er schon einmal im vergangenen Jahr statt gefunden hatte, was Mich selber sehr angesprochen hat. (Die Möglichkeit zu geben sich ein zu bringen)
Jedoch da es Sich nun So darstellt, dass die Halle kommerziell geführt wird, was anhand der gestiegenen Eintrittspreise aus zu machen war, sollte Diese auch so geführt werden und Nicht auf den Schultern der Ehrenämter Lasten zu dem auch Vorgaben gemacht, welche Leistung Diese zu bringen HABEN.

Kommentar:
Hallo Ralf,

danke für die ehrlichen Worte. Es ist im Boulderbereich wenig passiert, da hast du Recht. Das nichts passiert ist, so entschuldige mich bitte, stimmt so nicht. In den letzten Wochen wurden wieder neue Boulder geschraubt und auch die Füllfarbe wird derzeit erneuert. Des Weiteren werden in vsl. gut zwei Wochen auf ehrenamtlicher Basis wieder neue Boulder reingeschraubt.

In diesem Sinne und auch auf deine letzte Anregung: Zum Jahreswechsel haben wir wieder ein internes Schrauberteam ins Leben gerufen. Dieses basiert auf rein ehrenamtlicher Tätigkeit. Wenn du mitschrauben willst (auch dann vorallem im Boulderbereich, wenn du das möchtest) bist du im Schrauberteam herzlich Willkommen. Wir können das auch gerne persönlich bereden, wenn dir das lieber ist?

Zum Punkt kommerzielle Halle/Eintrittspreise:
Die Eintrittspreise wurden definitiv nicht ehöht, um die Halle komerziell zu führen. Das ist lediglich eine ganz reguläre Inflationserhöhung und hat nichts mit dem neuen Posten des Geschäftsführers und/oder einer kommerziell geführten Halle zu tun. Es tut mir Leid, aber in diesem Punkt hast du wohl falsche Informationen erhalten.

Wir (der Vorstand und ich) sind stolz darauf, dass wir eine Halle sind, in der noch so viel ehrenamtlich getan wird. Dies wissen wir zu schätzen und sehen es auch nicht als selbstverständlich an. Und auch zukünftig wollen wir, wie bisher, das Ehrenamt stärken.

Wie gesagt, wir können gerne über deine Punkte persönlich sprechen oder du antwortest via Mail an:
felix.leschke@dav-ringsee.de
dann können wir gerne ein Treffen organisieren.

Ich freue mich von dir zu hören und beste Grüße
Felix


Umfrageergebnisse, Routenbewertung, Haushalt
Petra
Montag, 25. Jan 2016 10:37
Hallo Felix,

erfreulich ist, dass viele neue und interessante Kletterrouten geschraubt worden sind. Die Routenbewertungen zeigen allerdings, wie Torsten auch schreibt, "eine sehr große Streuung" auf.
Wäre es vielleicht sinnvoll, wenn die Besucher/innen der Kletterhalle die Routen mit bewerten könnten?!

Die Umfrage, die du Ende letzten Jahres gemacht hast, finde ich echt gut. Doch ich vermisse die Auswertung. Bis wann ist damit zu rechnen?

Zudem interessiert mich als Vereinsmitglied auch der Haushalt des Vereins. Höhe und Art der Einnahmen sowie deren Verausgabung. Bitte teile mir mit, an welcher Mitgliederversammlung dieser vorgestellt wird bzw. wo der Haushalt für die Mitglieder veröffentlicht wird.

Vielen Dank und schöne Grüße
Petra

Kommentar:
Hallo Petra,

es freut mich zu hören, dass dir die neuen Routen gefallen. Zukünftigt werden die internen Schrauber jede neue Route bewerten. Dadurch erhoffen wir, dass wir die Bewertung wieder homogener gestalten können. Die Meinung der Besucher/Kletterer ist uns natürlich auch sehr wichtig. Es wird auch bald eine Bewertungsmöglichkeit für Besucher geben, wie diese allerdings aussieht kann ich dir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Die Umfrage wird auf der nächsten Vorstandssitzung Mitte Februar analysiert. Anschließend wird die Auswertung im Vereinsheft'l, sowie in der Halle zu sehen sein. Zuzüglich werden wir dann auch einen Termin anbieten, bei dem wir alle Kletterer einladen mit uns (Vorstand und Geschäftsführung), die Punkte zu diskutieren.

Der Haushalt wird an der nächsten Jahresmitgliederversammlung vorgestellt. Diese wird voraussichtlich am Donnerstag, den 28.04.2016 im Vereinsheim (AVZ) stattfinden. Jedes Mitglied erhält jedoch noch eine Einladung.

Ich hoffe ich konnte alle Punkte beantworten.
Felix


Routen
Torsten
Mittwoch, 06. Jan 2016 21:23
Hallo,

Ich wollte man konstruktive Kritik zu den Routen loswerden.
1) Es wäre schön, die Frequenz der Routenneueinrichtung erhöht wird. Vielleicht könnte man da auch mehrere enthusiastische Schrauber ansprechen, die studieren oder genug Zeit haben. Im Boulderbereich tut sich da leider sehr wenig, obwohl das Einrichten von Bouldern ja viel schneller gehen sollte. Generell ist hier sehr viel Potenzial für Verbesserungen.

2) Bewertung: Da gibt es sehr große Streuungen (z.B. die rote 8+ klettert sich wie ne 9 und die blaue daneben wie ne 8-). Die Grade könnte man im Nachhinein noch mal korrigieren.

Kommentar:
Hallo Torsten,

ich antworte dir gleich Mal auf deine Mail, die du mir noch geschrieben hast.
Ich bin im Regelfall immer Dienstags und Mittwochs bis ca. 20:00 oder 21:00 Uhr in der Halle. Dabei können wir dann gerne über deine Punkte persönlich sprechen. Ich freue mich darauf.

Beste Grüße
Felix


Routen
michl
Montag, 14. Dez 2015 15:20
super neue Routen vom Ole,
weiter so Emoticon

neue Routen - Fehlanzeige
Franzi
Freitag, 20. Nov 2015 13:44
ich finde es auch sehr sehr schwach, daß bei der großen Anzahl der Kletterbegeisterten, nur noch sehr selten neue Routen geschraubt werden. Fast alles ist speckig und macht immer weniger Spaß. Eigentlich müßte man Euch dafür den Eintritt kürzen.
Ich glaub es gibt weit und breit keine weitere Kletterhalle, wo die Routenerneuerung so schlecht ist wie hier

Kommentar:
Hallo Franzi,
du hast Recht, dass in letzter Zeit wenig neue Routen geschraubt wurden. Das lag u.A. auch daran, dass ich mich erst komplett einarbeiten musste (und damit bin ich noch lange nicht fertig). Soll an dieser Stelle allerdings keine Entschuldigung sein. Ich weiß es und ich bin "dran". In zwei Wochen werden wieder neue Routen geschraubt.
Zukünftig werden wieder jeden Monat neue Routen für Euch geschraubt werden, an welchen Tagen dies geschieht werde ich auch klar kommunizieren. Zu den externen Schraubern wird es auch ein internes Schrauberteam geben, welches auch wieder neuen Routen schrauben wird (falls du dafür Interesse hast melde dich einfach bei mir: felix.leschke@dav-ringsee.de).
Ich würde mich freuen persönlich mit dir darüber zu sprechen; ich bin immer Dienstags in der Geschäftsstelle und Mittwochs in der Halle.
Beste Grüße
Felix


Kletterhalle
Kletterer
Freitag, 23. Okt 2015 14:02
Schön, dass das Gästebuch wieder online ist. Nicht schön, dass ihr alle Kommentare gelöscht habt, die die Routenqualität der Halle betreffen. Irgendwie scheint ihr diesem Thema aus dem Weg gehen zu wollen. Es nützt übrigens auch nichts, dieses Thema direkt an die betreffenden Personen zu kommunizieren, auch auf diesem direkten Weg stößt das Thema auf taube Ohren. Das sieht man auch daran, dass das Gästebuch direkt offline genommen wurde, als das Thema hier angesprochen wurde. Und die Kritik wurde auch immer in angemessener Form geäußert. Aber gut, dass zumindest für den Ausbau des Vereinsheimes genug Geld übrig war. Die Kletterhalle ist ja auch in erster Linie dafür da, dass die Vorstandschaft gemütlich ihr Bier wegzischen kann, und nicht zum klettern...

Kommentar:
Hallo Kletterer vielen Dank für deine Nachricht erstmal. Die Kritik ist uns bekannt, wir haben die anderen Kommentare deshalb nicht online gestellt, da sie teilweise "unter die Gürtellinie" gehen. Zu deinem Thema des Routenbaus, darfst du dich gerne an mich wenden (felix.leschke@dav-ringsee.de)! Gerne auch mal in einem persönlichen Gespräch in unserer Halle. Das Alpenvereinszentrum wurde dafür gebaut, dass alle Ressorts und alle Mitarbeiter (haupt- und ehrenamtlich) unter ein Dach kommen, da der Verein nicht nur aus der Kletterhalle besteht. Ich bin bemüht die Routen wieder in regelmäßigen Abständen umschrauben zu lassen, ich muss allerdings erst das "Sommerloch" wieder in Ordnung bringen.
Ich hoffe ich konnte dir bei deinem Anliegen helfen.
Viele Grüße
Felix


Wahrheit
Christof
Sonntag, 09. Nov 2014 10:51
Recht viel mehr als bereits gesagt wurde ist nicht zu sagen. Stimme den vorherigen Kommentaren weitestgehend zu. Geht ganz schön bergab....

Website nicht aktuell
franzi
Freitag, 03. Okt 2014 10:07
Irgendwie scheint es, dass die Internetseite des Kletterzentrums nicht besonders gepflegt wird. Keine aktuellen Infos zu Veranstaltungen, keine Infos zum Baufortschritt des Anbaus.
Wie lange soll die "Übergangsloesung" mit der Umkleide draußen im Zelt noch bleiben?
Die sehr sehr wenigen Beiträge im Gästebuch und am schwarzen Brett scheinen zu belegen, dass der Austausch über eure Website nicht viel bringt.
Auf der Website findet man nur Basisinfos.
Das Kletterzentrum könnte/sollte besser, umfangreicher und aktueller im www beworben werden.

Bouldern
Peter
Montag, 17. Feb 2014 17:18
Hallo,
in der Boulderhöhle sind Griffe locker, die mit dem Imbus nicht festzumachen sind.
Wer macht die fest? Das ist ein Sicherheitsrisiko!!!!

Plastikfieber
Müller Ingolstadt
Sonntag, 09. Feb 2014 20:22
Hallo,
könntet Ihr bitte mal die Ergebnisse vom Samstag
Online stellen.

Danke.
Grüße

Neuigkeiten

  • Frühklettern
  • Ab dem 5.10.2017 starten wir wieder mit unserem Frühklettern am Donnerstag von 09.00 – 13.00 Uhr!

  • Eingeschränkter Kletterbetrieb
  • Am 12.11. ist der Kletterbetrieb in der Halle eingeschränkt.

  • Testival am 6.12.2017
  • Schuhe testen, klettern, Spaß haben. Opens external link in new windowMehr...

  • Vortrag:  Seven Summits mit Helga Hengge
  • Am 2.12. lädt die Nepalhilfe Beilngries ins Haus des Gaste zum Vortrag. Opens external link in new windowMehr...

  • 2. Flensburg liebt dich Marathon am 10.6.2018
  • Zu den Opens external link in new windowInfos.









© Kletterzentrum Ingolstadt der DAV-Sektion Ringsee e.V. // Programmierung: Roland Büchl // Letzte nderung: 12.11.2017 13:49